Blumenkohl mit Zitronen-Eier-Sauce

Zutaten

für 2 Personen

▪ 1 Blumenkohl (etwa 750 g)
▪ etwas Salz
▪ Saft von 1 1/2 Zitronen
▪ 1/8 l Fleischbrühe
▪ 3 Eigelb
▪ weißer Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 1 Prise Zucker
▪ 1 Bund glatte Petersilie





Zubereitung

Den Blumenkohl von Blättern und Strunk befreien. Den Kohlkopf vierteln und gründlich waschen.

Den Blumenkohl in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, salzen und zugedeckt etwa 25 Minuten köcheln. Der Blumenkohl soll noch Biß haben.

Nach etwa 15 Minuten Garzeit des Blumenkohls die Zitronen auspressen. Die Fleischbrühe erhitzen.

Die Eigelbe in eine Schüssel geben und schaumigschlagen. Den Zitronensaft langsam zugießen, dann die heiße Fleischbrühe langsam zufließen lassen, dabei immer weiterrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und dem Zucker abschmecken.

Die Petersilie abbrausen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stengeln zupfen und feinhacken.

Den Blumenkohl mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und auf eine Platte geben. Mit der Petersilie bestreuen und die Zitronen-Eier-Sauce getrennt dazu reichen.