Blech-Zitronenkuchen

Blech-Zitronenkuchen

Zutaten

● 3 Zitronen
● 350 g weiche Butter
● 350 g Zucker
● 6 zimmerwarme Eier
● 350 g Mehl
● 1 Pck. Backpulver
● 250 g Puderzucker

für das Backblech
● etwas Butter



Zubereitung

Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Ein tiefes Backblech einfetten.

Zitronen heiß waschen, abtrocknen, von allen Zitronen Schale fein abreiben und 10 EL Saft auspressen.

Butter und Zucker cremig schlagen und 1 Ei nach dem anderen unter die Buttermasse rühren.

Mehl und Backpulver mischen, mit Zitronenschale und 6 EL Zitronensaft unter die Buttermasse rühren, Teig auf das Blech geben und mit dem Teigschaber gleichmäßig verstreichen. Im Backofen auf der unteren Schiene 20-22 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist, herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Puderzucker mit übrigem Zitronensaft glattrühren, kalten Kuchen damit bestreichen und Guß festwerden lassen.