jste tady / Sie sind hier / you are here: HomePage » Rezepte

Blaue Grütze mit Schnee-Eiern

Blaue Grütze mit Schnee-Eiern

Zutaten

für 6 Personen

▪ etwas Salz
▪ 1 Zimtstange
▪ 1 EL flüssiger Honig
▪ 1 Vanilleschote
▪ 1 l Milch
▪ 100 g Zucker
▪ 6 Eigelb
▪ 50 g Speisestärke
▪ Schale von 1/2 Zitrone
▪ 1/4 l Rotwein
▪ 1/2 l Johannisbeer-Saft
▪ 150 g Zucker
▪ 150 g Kirschen
▪ 150 g Heidelbeeren
▪ 150 g schwarze Johannisbeeren





Zubereitung

Mark der Vanilleschote auskratzen. Johannisbeer-Saft, Rotwein, Zucker, Vanillemark und Zitronenschale aufkochen. Stärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren und mit einem Schneebesen in die Mischung einrühren. 1-2 Minuten unter ständigem Rühren kochenlassen, bis der Fond gut gebunden ist.

Den heißen Fond über die Beeren geben und für 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen, dabei nach und nach 70 g Zucker einrieseln lassen. Ca. 3-4 Minuten weiterschlagen, bis ein cremiger Eischnee entstanden ist.

Milch mit den restlichen Zutaten aufkochen. Dann aus dem Eischnee mit einem Eßlöffel Nocken formen und in die heiße, aber nicht kochende Milch gleiten lassen. Bei niedriger Hitze 5-6 Minuten ziehenlassen, dabei einmal wenden.

Die Blaue Grütze in Schalen geben und die Schnee-Eier mit einer Schaumkelle aus der Milch nehmen, abtropfen lassen und auf die Grütze geben. Mit dem flüssigen Honig dekorieren und sofort servieren.