Bife Flamengo

Zutaten

▪ 750 g Rinderfilet oder -hüfte am Stück
▪ 10 g Mehl
▪ 2-3 EL Öl
▪ 4 Zwiebeln
▪ 1 Knoblauchzehe
▪ 2 EL Tomatenmark
▪ 1 TL Zucker
▪ 1 TL getrockneter Oregano
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 1/2 l malziges Bier
▪ 4 Scheiben Toastbrot
▪ etwas Senf





Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Leicht salzen. Die Knoblauchzehe abziehen und in kleine Scheiben schneiden. Das Fleisch in dünne, etwa 3 cm große Quadrate schneiden und mit Mehl bestäuben.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben darin portionsweise goldbraun braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Die Pfanne auswischen, neues Öl hineingeben und darin die Zwiebeln und den Knoblauch glasigdünsten. Dann das Tomatenmark zugeben und weiter rösten. Mit Bier ablöschen, das Fleisch zugeben und mit Zucker, Salz, Oregano und Pfeffer würzen.

Die Toastbrote im Toaster rösten und auf einer Seite mit Senf bestreichen.

Das Bife Flamengo auf vorgewärmten Tellern anrichten, Toast-Ecken dazulegen.

Als Beilage gehört gekochter Reis oder Reiskugeln dazu.