Berliner

Zutaten

für 4 Personen

▪ 500 g Mehl
▪ 30 g Hefe
▪ etwas Zucker
▪ 1/4 l Milch
▪ 80 g Butter
▪ 2 Eigelb
▪ etwas Salz
▪ abgeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
▪ etwas Marmelade
▪ 1 Eiweiß
▪ 1 kg Schweineschmalz





Zubereitung

Das Mehl sieben, eine Vertiefung eindrücken. Hefe mit 2 TL Zucker in 1/8 l Milch auflösen und in die Vertiefung geben. 20 Minuten gehenlassen. Dann die restliche Milch mit 50 g Zucker, Butter, Eigelb, 1 Prise Salz und Zitronenschale zugeben und einen Teig kneten. Gehenlassen.

Teig ca. 1 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen (ca. 8 cm Durchmesser). Auf die eine Hälfte der Teigscheiben Marmelade setzen, den Rand mit Eiweiß bestreichen, die anderen Teigscheiben daraufsetzen und andrücken. Nochmals gehenlassen.

Schweineschmalz erhitzen und die Berliner mit der Oberseite in das Fett legen. Sobald die eine Seite braun ist, die Berliner wenden und von der anderen Seite backen.

Anschließend die Berliner auf einem mit Küchenpapier belegten Kuchengitter abtropfen lassen und in Zucker wälzen.