Berliner Steakschnitte mit Apfel

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Scheiben Graubrot
▪ 4-5 Stiele Majoran
▪ 2 Zwiebeln
▪ 1 Apfel
▪ 4 Hüft- oder Beefsteaks à ca. 200 g
▪ 5 EL Öl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 2 EL weiche Butter



Zubereitung

Brotscheiben goldbrauntoasten.

Majoran waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Apfel waschen, abtrocknen und Kerngehäuse ausstechen. Steaks trockentupfen und einmal quer halbieren.

2 EL Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen, Steaks in 2 Portionen von jeder Seite ca. 2 Minuten medium braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhenlassen.

Apfel in 8 Scheiben schneiden, im heißen Bratfett von jeder Seite ca. 1 Minute braten, mit wenig Pfeffer würzen und herausnehmen.

1 EL Öl im Bratfett erhitzen und Zwiebeln 2-3 Minuten braunbraten.

Brote mit Butter bestreichen, jeweils 2 Steaks und Apfel darauf anrichten, Zwiebeln darüber verteilen und mit Majoran bestreuen.