Beerentorte

Zutaten

▪ 100 g Zartbitterschokolade
▪ 150 g Butter
▪ 125 g Zucker
▪ etwas Salz
▪ 2 Eier
▪ 100 g Mehl
▪ 1/2 TL Backpulver
▪ etwas Fett
▪ 40 g Speisestärke
▪ 500 g gemischte Beeren (z.B. Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren)
▪ 1/8 l Schlagsahne
▪ 125 g Schmand
▪ etwas Puderzucker
▪ etwas Zimt





Zubereitung

Schokolade hacken.

Butter, 75 g Zucker, 1 Prise Salz, Eier, Mehl und Backpulver verrühren, die Schokolade unterheben.

Eine Springform (26 cm Durchmesser) fetten, den Teig einfüllen und bei 180-200 °C (Umluft 160-180 °C) auf der zweiten Schiebeleiste von unten 30-35 Minuten backen.

In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

1/4 l Wasser mit dem restlichen Zucker auf großer Flamme aufkochen. Speisestärke mit 4 EL Wasser verrühren und in das Zuckerwasser rühren. Einmal aufkochen, das Obst unterheben.

Den Tortenboden aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen. Den Rand der Springform um den Boden setzen. Die Beeren daraufstreichen und erkalten lassen.

Die Sahne steifschlagen, den Schmand unterheben. Auf jedes Tortenstück etwas Sahne geben und mit Puderzucker und Zimt bestäuben.