Bayrisch Creme mit Beeren

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Blatt Gelatine
▪ 1 Vanilleschote
▪ 250 ml Milch
▪ 2 Eigelb
▪ 60 g Zucker
▪ 250 g Sahne
▪ 400 g Beeren (z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren)
▪ 1-2 EL Zucker



Zubereitung

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und Mark herauskratzen.

Vanilleschote und -mark mit Milch aufkochen.

Eigelbe und Zucker in einer Schüssel schaumigrühren, kochendheiße Vanillemilch langsam unter Rühren hineingießen und zurück in den Topf geben. Bei kleiner Hitze und unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Creme leicht dicklich wird. Aufpassen, daß die Creme nicht am Topfboden ansetzt und gerinnt.

Gelatineblätter ausdrücken und in der heißen Vanillecreme unter Rühren auflösen, durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und ganz abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Sobald die Creme kalt ist und anfängt, fest zu werden, Sahne steifschlagen und behutsam unterheben.

4 Förmchen oder Tassen mit kaltem Wasser ausspülen, Creme hineinfüllen und 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Beeren verlesen, vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Erdbeeren entkelchen und nach Belieben kleinschneiden.

Beeren in eine Schüssel geben und mit Zucker bestreuen, etwa 20 Minuten Saft ziehenlassen.

Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen, kurz in heißes Wasser setzen, auf Teller stürzen und mit gezuckerten Beeren anrichten.