Bayerische Schokoladencreme

Bayerische Schokoladencreme

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Blatt weiße Gelatine
▪ 1 Vanilleschote
▪ 250 ml Milch
▪ 3 Eigelb
▪ 60 g Zucker
▪ 100 g Bitterschokolade 85 %
▪ 200 g Schlagrahm



Zubereitung

Gelatine einige Minuten in kaltem Wasser einweichen und quellenlassen.

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und Mark mit dem Messerrücken herausschaben.

Milch mit Vanillemark und der Schote zum Kochen bringen.

Eigelbe und Zucker schaumig schlagen.

Heiße Vanillemilch durch ein Sieb filtern, nach und nach unter ständigem Rühren unter die Dottermasse schlagen, wieder in den Topf geben und bei kleiner Hitze unter ständigem Schlagen erhitzen. Gehackte Schokolade einrühren und vom Herd nehmen. Gelatine gut ausdrücken und unter die Creme rühren. Creme durch ein Feinsieb in eine Rührschüssel passieren und unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.

Schlagsahne steif aufschlagen, locker unter die gut abgekühlte Creme heben, in eine mit Wasser ausgespülte gekühlte Schüssel einfüllen und über Nacht kaltstellen.