Bachforellenfilet mit Salbei

Bachforellenfilet mit Salbei

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Bachforellenfilets
▪ 1 feingehackte Schalotte
▪ 50 g Butter
▪ 1/8 l trockener Weißwein
▪ 1 Zweig Salbei
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ etwas Butterschmalz



Zubereitung

Filets salzen, pfeffern und in Butterschmalz von beiden Seiten je 1 Minute braten, sofort herausnehmen und zur Seite stellen.

Schalotte in die Pfanne geben, mit etwas Butter hell angehen lassen, mit Weißwein ablöschen, um die Hälfte reduzieren und einige Blätter feingeschnittenen Salbei dazugeben. Unter heftigem Kochen so lange Butter in kleinen Flocken unterarbeiten, bis die Sauce sämig ist. Filets mit der Hautseite nach oben in die Sauce legen und aufkochen lassen.