Aprikosenstücke

Zutaten

für den Teig
▪ 125 g Quark
▪ 1 Eigelb
▪ 40 g Zucker
▪ 4 EL Milch
▪ 4 EL Öl
▪ 250 g Mehl
▪ 2 TL Backpulver

für den Belag
▪ 1,5 kg Aprikosen
▪ 375 g Quark
▪ 4 EL Grieß
▪ 6 EL Schlagsahne
▪ 2 Eier
▪ 125 g Zucker
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 150 g Mehl
▪ 2 TL Zimt
▪ 100 g Butter



Zubereitung

Quark abtropfen lassen und mit Eigelb, Zucker, Milch und Öl verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, die Hälfte unter den Quark rühren und Rest unterkneten. Auf einem eingefetteten Backblech ausrollen, Ränder hochziehen und fest andrücken.

Aprikosen häuten, halbieren und entkernen.

Quark, Grieß und Sahne verrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 80 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb und Vanillezucker unter den Quark rühren und Eischnee unterheben. Auf dem Teig verstreichen und mit Aprikosen belegen.

Mehl, übrigen Zucker und Zimt mischen, zerlassene Butter zufügen und zu Streuseln verarbeiten. Auf die Aprikosen streuen und bei 200 °C (Gas Stufe 3, Umluft 180 °C) 30-40 Minuten backen.