Apfelschichttorte

Zutaten

für den Teig
▪ 375 g Mehl
▪ 2 TL Backpulver
▪ 200 g Zucker
▪ 1 Pck. Vanillinzucker
▪ 200 g Butter
▪ 3 Eier

für die Füllung
▪ 1,5 kg Äpfel
▪ 250 g Zucker
▪ abgeriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
▪ 2 Eier
▪ etwas Puderzucker



Zubereitung

Aus den Zutaten einen Rührteig bereiten und in 6 Teile teilen. Jeweils 1 Teigportion auf dem gefetteten Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) verteilen und im auf 200 °C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten backen. Restliche Teigportionen backen.

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Äpfel raspeln, mit Zucker, Zitronenschale, -saft und Eiern verrühren, 10 Minuten kochen und abkühlen lassen.

1 Tortenboden beiseitelegen, restliche Böden mit Apfelmasse bestreichen und aufeinandersetzen, unbestrichenen Boden daraufsetzen und Torte 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Dazu Schlagsahne reichen.