Apfelmus-Krümelkuchen

Zutaten

▪ 1 kg Äpfel (z.B. Kanzi, Boskop)
▪ 220 g weiche Butter
▪ 300 g Mehl
▪ 1 TL Backpulver
▪ 160 g Zucker
▪ 2 Pck. Vanillezucker
▪ etwas Salz
▪ 1 TL feingeriebene Zitronenschale
▪ etwas gemahlener Zimt
▪ 1 Ei



Zubereitung

Äpfel waschen und ohne Kerngehäuse in grobe Stücke schneiden.

40 g Butter in einem Topf aufschäumen, Äpfel zugedeckt ca. 15 Minuten sehr weichdünsten, durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen.

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Übrige Butter sowie Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale, 1 Prise Zimt und Ei hinzufügen und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem leicht bröseligen Teig verkneten.

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Boden der Springform mit Backpapier belegen, gut die Hälfte des Teiges hineingeben, gleichmäßig andrücken, einen ca. 2 cm hohen Rand formen und Apfelmus einfüllen. Restlichen Teig zu Streuseln formen und darauf verteilen.

Kuchen im Ofen auf der unteren Schiene 50-60 Minuten backen.