Apfelkuchen mit Streusel ohne Ei

Zutaten

▪ 400 g Mehl
▪ 200 g Margarine
▪ 180 g Zucker
▪ 1 Pck. Backpulver
▪ 1 Pck. Vanillezucker
▪ 750 g Äpfel
▪ Zimt & Zucker





Zubereitung

Margarine und Zucker schaumigrühren.

Backpulver und Vanillezucker unter das Mehl mischen, dann unter das Margarine-Zucker-Gemisch kneten. 3 EL kaltes Wasser zugeben und zügig zu einem Mürbeteig kneten. Teig zu einer Rolle formen und 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.

Äpfel schälen, in Scheiben schneiden.

2/3 des Mürbeteiges in eine flache Springform geben, mit den Apfelscheiben belegen und den restlichen Teig als Streusel darauf verteilen.

Bei 200 °C Ober- / Unterhitze ca. 30 Minuten backen

Nach dem Abkühlen mit Zimt und Zucker bestreuen.