Ananas-Eis mit Joghurt

Zutaten

für 6 Personen

▪ 1 große reife Ananas
▪ 300 g Joghurt
▪ 2 EL Honig
▪ 2 EL Cognac
▪ etwas Minze





Zubereitung

Den Kopf der Ananas großzügig abschneiden. Frucht der Länge nach vierteln, den harten Mittelteil herausschneiden. Die Viertel schälen (nur so wenig wie nötig, die "Warzen" wie die Keime einer Kartoffel ausstechen), dabei den Saft auffangen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden, in einen Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten. Dabei einige Male umrühren. Abgekühlt feinpürieren.

Püree, aufgefangenen Saft, Joghurt, Honig und Cognac kräftig miteinander verrühren.

Masse entweder in der Eismaschine fest werden lassen, oder in eine Porzellanschüssel füllen und ins Gefrierfach stellen. In etwa 4 Stunden festwerden lassen, dabei etwa alle 30 Minuten kräftig durchrühren, damit das Eis cremig bleibt.

Beim Servieren mit Ananasstückchen und Minze garnieren.





Eisbereitung

Die Speiseeiszubereitung ist am einfachsten, wenn ein Kühlschrank mit Gefrierfach zur Verfügung steht. Etwa 30 Minuten, bevor die Eismasse hineingestellt wird, schaltet man den Kühlschrank auf die kälteste Stufe. Die Eismasse wird während des Gefrierens mehrmals umgerührt.