Acqua cotta

Zutaten

▪ 7 EL Olivenöl
▪ 2 Knoblauchzehen
▪ 500 g Champignons
▪ 250 g Tomaten
▪ 1/2 l Fleischbrühe
▪ etwas Salz
▪ Pfeffer, frisch gemahlen
▪ 6 große Scheiben Weißbrot
▪ 70 g geriebener Parmesan
▪ 2 Eier





Zubereitung

Das Öl in einer schweren Pfanne erhitzen, die geschälten und gehackten Knoblauchzehen darin hellbraunbraten.

Die Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. In das heiße Fett geben und 5 Minuten unter Rühren dünsten. Die geschälten und in Würfel geschnittenen Tomaten zugeben, die Fleischbrühe angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehenlassen.

Die Brotscheiben rösten und in Stücke schneiden, auf die Teller verteilen und die Hälfte des Parmesankäses darüberstreuen.

Die Eier mit dem restlichen Käse aufschlagen und in die Suppe rühren, nicht mehr kochenlassen.

Die Suppe auf Teller verteilen und sofort servieren.