Acili ezme

Zutaten

für 4 Personen

▪ 4 Tomaten
▪ 4 Frühlingszwiebeln
▪ 1∕3 Bund glatte Petersilie
▪ 1 EL Tomatenmark
▪ Saft von 1 Zitrone
▪ 1 TL Paprika, rosenscharf
▪ 1∕2 TL Salz



Zubereitung

Tomaten am Stilansatz einschneiden, in kochendes Wasser geben und so lange blanchieren, bis die Haut geplatzt ist, aus dem Wasser nehmen, abschrecken, pellen, vierteln, Stielansatz abschneiden und Fruchtfleisch kleinschneiden. Frühlingszwiebeln waschen, trocknen, Wurzelansatz und welke Blatteile abschneiden und Rest kleinschneiden. Petersilie waschen, trocknen, grobe Stiele abschneiden und Petersilie feinwiegen.

Tomaten, Zwiebeln und Petersilie in eine Schüssel geben, Paprikapulver, Tomatenmark, Zitronensaft und Salz dazugeben, vermischen, mit einer Gabel ein wenig zerdrücken und im Kühlschrank 1 Stunde ziehenlassen.

Dazu paßt Weiß- oder Fladenbrot.

Varianten: Mit der Menge des Paprikapulvers kann man die Schärfe des Dips regulieren; mag man es nicht so scharf, kann man auch edelsüßes Paprikapulver verwenden.