Abbacchio brodetto

Abbacchio brodetto

Zutaten

▪ 750 g Lammkeule oder -schulter ohne Knochen
▪ 25 g Schmalz
▪ 50 g gehackter Schinken
▪ 1 gehackte Zwiebel
▪ 2 EL Mehl
▪ etwas Salz
▪ etwas Pfeffer
▪ 4 EL trockener Wermut oder Weißwein
▪ 1 l Fleischbrühe
▪ 2 Eigelb
▪ 2 EL Zitronensaft
▪ 1 TL feingeriebene Zitronenschale
▪ 1 TL Majoran
▪ 1 EL gehackte Petersilie





Zubereitung

Das Fleisch in Würfel schneiden.

In einem Schmortopf das Schmalz erhitzen und den Schinken, die Zwiebel und das Fleisch bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten anbraten. Dabei gelegentlich umrühren. Wein oder Wermut angießen, zum Kochen bringen, weiterkochen, bis die Hälfte der Flüssigkeit eingekocht ist. Die Brühe dazugeben und unter Rühren wieder zum Kochen bringen. Im geschlossenen Topf ca. 3/4 Stunden weichkochen.

Die Sauce entfetten.

Eigelb, Zitronensaft, -schale und die Kräuter verquirlen. 1 EL des Bratensaftes dazurühren. Alles zum Fleisch gießen und unter Rühren fast zum Kochen bringen aber nicht kochen. Abschmecken.

Als Beilagen eignen sich Bandnudeln oder Kartoffeln und trockener Weiß- oder Rosé-Wein.