Alle Handlungen, alle Werke, alles Karma gehören zur Natur, nicht zum Göttlichen. Der Mensch ist es, der sein irdisches Los bestimmt. Die Menschen besiegeln ihr Schicksal selbst. – Bhagavad Gita

Alle Lebewesen außer dem Menschen wissen, daß der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu genießen. – Samuel Butler

Alle Männer sind auf der Suche nach der idealen Frau – vor allem nach der Hochzeit. – Yoko Ono

Alles Unglück der Menschen stammt von einem: Nämlich, daß sie unfähig sind, in Ruhe allein in ihrem Zimmer bleiben zu können. – Blaise Pascal

Alt ist man dann, wenn man an der Vergangenheit mehr Freude hat als an der Zukunft. - John Knittel

Alter ist keine Frage des Körpers, sondern des Kopfes. - Peter E. Schumacher

Am interessantesten ist die Innenseite der Außenseiter. - Jean Genet

An egoist counts only his blessings.

Angeber sind Sprachriesen, in denen sich Denkzwerge verstecken. – Werner Mitsch

Angst ist noch tierisch, Ekel schon Zivilisationsprodukt. – Wolfdietrich Schnurre

Angst tötet jedes andere Gefühl. – Peter Lorre

Auch der stärkste Mann schaut einmal unters Bett. - Erich Kästner

Auch die Güte hat ihren heiklen Punkt. Da wird sie zu Dummheit. - Jean Giono

Auch Kränkungen wollen gelernt sein. Je freundlicher, desto tiefer trifft's. - Martin Walser

Auf den Wegen der Freundschaft soll man kein Gras wachsen lassen. - Marie Thérèse Rodet

Ausleihen sollten wir uns an andere, hingeben aber nur an uns selbst. - Montaigne

Bäume, die man selber pflanzt, muß man überleben wollen. - Friedrich Löchner

Bedauernswert die Frau, die nichts zu bereuen hat. - Jeanne Moreau

Begrüßt wird man nach Kleidung, verabschiedet nach Klugheit. - Japan

Behandle alle Menschen so, als wären sie mit Dir verwandt. - indianisch

Behandle deinen Gast zwei Tage lang als Gast, aber am dritten Tag gib ihm eine Hacke. - Suaheli

Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie überwindet. - Gibran Khalil Gibran

Bei den Menschen heißt die Dressur Erziehung.

Bei Pragmatikern richten sich Ansichten und Absichten nach den Aussichten. – Robert Lembke

Bester Beweis einer guten Erziehung ist die Pünktlichkeit. - Gotthold Ephraim Lessing

Bigamie, to je jedna žena navíc. Monogamie taky. – Oscar Wilde

Bildung ist das, was die meisten Menschen empfangen, viele weitergeben und die wenigsten haben. - Karl Kraus

Bitte nie um Dinge, die du dir selbst erwerben kannst. - Miguel de Cervantes Saavedra

Bože, chraň mně před přáteli, s nepřáteli si poradím. - Armand-Jean du Plessis de Richelieu

Brüllt ein Mann, ist er dynamisch. Brüllt eine Frau, ist sie hysterisch. - Hildegard Knef

Člověk je dokonale lidský, jen když si hraje. - Friedrich Schiller

Člověk, který se nikdy nepodívá do novin, je lépe informován než ten, kdo je čte, protože ten, kdo nic neví, je pravdě blíže než ten, jehož mysl je naplněna lží a omyly. - Thomas Jefferson

Člověk, který ví, že je hlupák, není velký hlupák. - Lao-c’

Computer-Muffel werden als die Analphabeten des 21. Jahrhunderts gelten. – Markus M. Ronner

Das Alter ist die Zeit, wo man das nicht mehr tun soll, wofür man früher zu jung war. – William Somerset Maugham

Das beste Tischgespräch ist das Schweigen zufriedener Gäste. - China

Das Dasein ist köstlich, man muß nur den Mut haben, sein eigenes Leben zu führen. - Peter Rosegger

Das Gewissen ist jene innere Stimme, die uns zwar nicht abhält, aber das Vergnügen erheblich stört. - Marcel Achard

Das größte Übel, das wir unseren Mitmenschen antun können, ist nicht, sie zu hassen, sondern ihnen gegenüber gleichgültig zu sein. - George Bernard Shaw

Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen. - Mark Aurel

Das schönste Geschenk, das die Götter den Menschen verliehen, ist die Freundschaft. Mögen manche auch den Reichtum, die Macht, die Ehre oder die Gesundheit preisen, ich ziehe Freundschaft und Weisheit allen anderen Gütern vor. Im Glück wie im Unglück verlangt der Mensch am meisten nach Freundschaft. - Marcus Tullius Cicero

Das sicherste Mittel, arm zu bleiben, ist ein ehrlicher Mann zu sein. - Napoléon I

Das Talent des Menschen hat seine Jahreszeiten wie Blumen und Früchte. - François VI Duc de La Rochefoucauld

Das wird kein ganzer Kerl, der nie ein Rüpel war. – Otto Julius Bierbaum

Dělej, co umíš, s tím, co máš, tam, kde jsi. - Theodore Roosevelt

Dem Menschen ist ein Mensch noch immer lieber als ein Engel. - Gotthold Ephraim Lessing

Demokratie darf nicht so weit gehen, daß in der Familie darüber abgestimmt wird, wer der Vater ist. - Willy Brandt

Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen. - Aldous Huxley

Den Menschen fehlt nicht die Kraft. Es fehlt ihnen der Wille. - Victor Hugo

Der Andersdenkende ist kein Idiot, er hat sich eben eine andere Wirklichkeit konstruiert. – Paul Watzlawick

Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein. - Ralph Waldo Emerson

Der freieste Mensch ist jener, welcher die wenigsten Vorurteile besitzt. - César Chesneau Du Marsais

Der Furchtsame erschrickt vor der Gefahr, der Feige in ihr, der Mutige nach ihr. - Jean Paul

Der in sich unbeschwerte Mensch ist auch dem andern keine Last. - Epikur

Der Mann wird Realist gewöhnlich in dem Augenblick, wo ihm die Zähne zum Beißen ausgehen. - Richard Benz

Der Mensch gibt ebenso schwer eine Furcht auf als eine Hoffnung. - Otto Ludwig

Der Mensch ist das einzige Wesen, das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann. - Bernhard Victor Christoph-Carl Bülow

Der Mensch ist ein Teil der Natur und nicht etwas, das zu ihr im Widerspruch steht. - Bertrand Russell

Der Mensch ist kein vollendeter Mensch und widerspricht sich selbst, wenn er isoliert lebt. - Gottlieb Fichte

Der Mensch ist nicht zum Vergnügen, sondern zur Freude geboren. - Paul Claudel

Der Mensch kann nicht alles wissen, aber etwas muß jeder haben, was er ordentlich versteht. - Gustav Freytag

Der Mensch kann nur glauben, wenn er will. - Augustinus

Der Mensch kennt alle Dinge der Erde, nur den Menschen kennt er nicht. - Jeremias Gotthelf

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Nach einer Weile braucht er einen Drink. - Woody Allen

Der Mensch muß das Gute und Große wollen. Das übrige hängt vom Schicksal ab. - Alexander von Humboldt

Der Mensch muß das Recht suchen und das Glück kommen lassen. - Johann Heinrich Pestalozzi

Der Mensch soll lernen. Nur die Ochsen büffeln. – Erich Kästner

Der Mensch, der den Berg versetzte, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen. - China

Der Sinn des Lebens ist ein Leben mit Sinn. - Robert Burns

Des Menschen ganzes Glück besteht in zweierlei: Daß ihm gewiß und ungewiß die Zukunft sei. - Friedrich Rückert

Die antiautoritäre Erziehung können nur Leute erfunden haben, die selber keine Kinder haben. – Liselotte Pulver

Die Dummheit ist etwas Unumstößliches. Nichts geht gegen sie an, ohne an ihr zu zerschellen. - Gustave Flaubert

Die Fähigkeit, das Wort Nein auszusprechen, ist der erste Schritt zur Freiheit. - Sébastien Roch Nicolas

Die Frau ist und bleibt das Ruhelager des Mannes. - Brigitte Bardot

Die Frau läßt den Mann – nur aufgrund der Tatsache, daß er ein Mann ist und sie etwas ganz anderes, nämlich eine Frau – bedenkenlos für sich arbeiten, wann immer es eine Gelegenheit gibt. - Esther Vilar

Die Frauen können wählen, und das ist es, was sie den Männern so unendlich überlegen macht: Jede von ihnen hat die Wahl zwischen der Lebensform eines Mannes und der eines dummen, parasitären Luxusgeschöpfes – und so gut wie jede wählt für sich die zweite Möglichkeit. Der Mann hat diese Wahl nicht. - Esther Vilar

Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will. – Jean-Jacques Rousseau

Die ganze Kunst zu gefallen, besteht darin, nie von sich selbst zu reden, und die anderen von sich selbst reden zu machen. Jeder weiß das, und alle Welt vergißt es. - Jules de Goncourt

Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers. – Wiesław Brudziński

Die großen Taten der Menschen sind nicht die, welche lärmen. - Adalbert Stifter

Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können. - Jean Jaurès

Die Halunken sehen immer Deckung hinter den guten Manieren ihrer Gegner. - Otto Ernst

Die Ideen sind nicht verantwortlich für das, was die Menschen aus ihnen machen. - Werner Heisenberg

Die Irrtümer des Menschen machen ihn eigentlich liebenswürdig. - Johann Wolfgang von Goethe

Die Jugend verachtet die Folgen, darauf beruht ihre Stärke. - Martin Kessel

Die Klugheit ist sehr geeignet, zu bewahren, was man besitzt, doch allein die Kühnheit versteht, zu erwerben. - Friedrich der Große

Die Logik der Frauen beruht auf der Überzeugung, daß nichts unmöglich ist. - Maurice Chevalier

Die medizinische Wissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten so ungeheure Fortschritte gemacht, daß es praktisch keinen gesunden Menschen mehr gibt. – Aldous Huxley

Die meisten Menschen geben ihre Laster erst dann auf, wenn sie ihnen Beschwerden machen. - William Somerset Maugham

Die meisten Menschen können schweigen, die wenigsten aber zur rechten Zeit.

Die Menschen muß man vor den Kopf stoßen, damit sie lernen, ihn zu gebrauchen. - Dieter Hildebrandt

Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, aber selten etwas Besseres. - Gotthold Ephraim Lessing

Die Probleme wachsen, wenn man sie mit Tränen begießt.

Die Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige. - Ludwig XVIII Stanislas Xavier

Die Sanftmütigen werden die Erde besitzen - aber nicht die Schürfrechte. - Paul Getty

Die Schönheit einer Frau besteht in dem Grad des Verlangens, das sie bei einem Mann auslöst. - Italo Svevo

Die Schule sollte stets danach trachten, daß der junge Mensch sie als harmonische Persönlichkeit verläßt, nicht als Spezialist. – Albert Einstein

Die Schwierigkeit, mit den meisten Leuten umzugehen, besteht darin, zu ihnen gleichzeitig ehrlich und höflich zu sein. - Franz André Heller

Die Umgebung, in der der Mensch sich den größten Teil des Tages aufhält, bestimmt seinen Charakter. - Antiphon von Rhamnus

Die unterhaltsamsten Gäste sind die, die gern zuhören, wenn andere sprechen. – Thomas Carlyle

Die Zehn Gebote haben 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung hat 300 Wörter. Die EU-Verordnung zur Einfuhr von Karamelbonbons hat 25'911 Wörter. - Bodo Hugo Hauser

Die Zeit ist eine wunderbare Heilerin, aber eine lausige Kosmetikerin. - Sam Ewing

Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. - Ignatz Schwarz

Dobrá žena je jako přístav v bouři; špatná jako bouře v přístavu.

Du bist Du und niemand anderer. Für Dich gelten Deine Wünsche, Bedürfnisse und Maßstäbe und nicht die Maßstäbe anderer. - Josef Kirschner

Du magst den vergessen, mit dem du gelacht, aber nie den, mit dem du geweint hast. – Khalil Gibran

Durch Enthaltsamkeit und Ruhe werden viele Krankheiten geheilt. - Hippokrates

Ehemänner leben länger, Junggesellen glücklicher. - Ephraim Kishon

Ein bißchen Güte von Mensch zu Mensch ist besser als alle Liebe zur Menschheit. - Richard Dehmel

Ein Feigling ist ein Mensch, bei dem der Selbsterhaltungstrieb noch normal funktioniert. – Ambrose Bierce

Ein Freund ist einer, vor dem ich laut denken darf. - Ralph Waldo Emerson

Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt.

Ein Genie ist ein Mann, der seiner Frau einreden konnte, daß Nerz alt macht. - Aristoteles Onassis

Ein Gentleman ist ein Mann, der eine unfaire Handlung auch dann bedauert, wenn sie von Erfolg gekrönt war. - James Harold Wilson Baron Wilson of Rievaulx

Ein graues Haar steckt all die andern an. - Robert Hamerling

Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert. - James Legge

Ein guter Mensch ist nicht immer ein guter Bürger. - Aristoteles

Ein Macho ist ein Mann, der die Frauen besonders liebt und verehrt und versucht, sie zu beschützen. – Hans-Joachim Kulenkampff

Ein Mann mit weißen Haaren ist wie ein Haus, auf dem Schnee liegt. Das beweist aber noch nicht, daß im Herd kein Feuer brennt. - Maurice Chevalier

Ein Mensch kann nicht alles wissen, aber etwas muß jeder haben, was er ordentlich versteht. – Gustav Freytag

Ein Mensch ohne Fehler ist kein vollkommener Mensch. - Alfred Polgar

Ein Mensch sagt nur dann die Wahrheit, wenn er wütend ist. – Graham Greene

Ein Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: Irgendeinem gefällt er. – Friedrich Hebbel

Ein Mensch, dem nicht jeden Tag wenigstens eine Stunde gehört, ist kein Mensch. – Martin Buber

Ein Mensch, der Berge versetzt, beginnt damit, indem er kleine Steine abträgt. - William Cuthbert Faulkner

Ein Mensch, der zu langsam ist, wird nicht soviel Schaden anstiften als der Mensch, der zu schnell ist. - Max Dauthendey

Ein Spiegel ist besser als eine ganze Reihe Ahnenbilder. - Wolfgang Menzel

Ein Teil der Heilung war noch immer, geheilt werden zu wollen. - Seneca

Eine echte Begegnung kann in einem einzigen Augenblick geschehen. - Angela Anais Juana Antolina Rosa Edelmira Nin y Culmell

Eine erlahmende Freundschaft fortzusetzen kostet mehr Kraft, als eine neue zu beginnen. – Rupert Schützbach

Eine Frau lacht, wann sie kann, und weint, wann sie will. - Frankreich

Eine Sache gewinnt oder verliert durch den Mann, der sich für sie einsetzt, auch ein Gedanke und eine Meinung. - Gerhart Hauptmann

Eine Seele ohne Phantasie ist wie eine Sternenwarte ohne Teleskop. - Henry Ward Beecher

Eine wirkliche Freundschaft ist von ihrem Wesen her etwas Ewiges. - Simone Weil

Eine Wunde, die ein Freund schlägt, heilt nicht. - Zaïre

Einem schlechten Menschen einen Gefallen zu erweisen, ist genauso gefährlich, wie einen guten zu kränken. - Titus Maccius Plautus

Einen Menschen erkennt man daran, wie er sich benimmt, wenn er sich nicht benehmen muß. - Dirk Dautzenberg

Einen Menschen erkennt man daran, wie er sich rächt. – Ernest Hemingway

Einsichtig ist, wer sich nicht grämt über das, was er nicht hat, sondern sich freut über das, was er hat. - Demokrit

Erfahrung ist der beste Lehrmeister, und das Gute daran ist: Man bekommt stets Einzelunterricht. - Inge Meysel

Erziehung ist eine wunderbare Sache, doch muß man sich von Zeit zu Zeit besinnen, daß nicht, was von Wert ist, gelehrt werden kann. – Oscar Wilde

Es dauert lange, bis man jung wird. - Pablo Picasso

Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. – Cicely Saunders

Es geht niemanden etwas an, wie zwei Menschen ihr Privatleben gestalten. – Romy Schneider

Es gibt Besucher, die zu ungelegener Zeit kommen; nämlich immer dann, wenn man zu Hause ist.

Es gibt Dinge, die man bereut, ehe man sie tut. Und man tut sie doch. - Friedrich Hebbel

Es gibt drei Arten von Frauen: die schönen, die intelligenten und die Mehrheit. – Rainer Werner Fassbinder

Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl. - Gustav Stresemann

Es gibt eine Menge Leute auf der Welt, die in der Hölle sind, weil sie zu sehr vom Urteil anderer abhängen. – Jean-Paul Sartre

Es gibt kein problematisches Kind, es gibt nur problematische Eltern. - Alexander S. Neill

Es gibt keine Fremden, sondern nur Freunde, denen wir noch nicht begegnet sind. - Irland

Es gibt Leute, die gut zahlen, die schlecht zahlen, Leute, die prompt zahlen, die nie zahlen, Leute, die schleppend zahlen, die bar zahlen, abzahlen, draufzahlen, heimzahlen - nur Leute, die gern zahlen, die gibt es nicht. - Georg Christoph Lichtenberg

Es gibt Leute, die keiner Fliege etwas zuleide tun, weil sie nicht imstande sind, eine zu fangen. - Helmut Qualtinger

Es gibt Menschen, die nicht leben, sondern gelebt werden. - Carl Friedrich May

Es gibt nicht fünf Milliarden Menschen, sondern fünf Milliarden Mal einen Menschen. - Karlheinz Böhm

Es gibt so viele Leute auf der Welt und so wenig Menschen. - Alfons Petzold

Es ist besser, einen Freund haben, der viel wert ist, als viele haben, die nichts wert sind. - Julius Wilhelm Zincgref

Es ist gewiß, daß der Kranke viel zur Aufrechterhaltung seiner Kräfte und zu seiner Heilung beitragen kann. – Wilhelm von Humboldt

Es ist kein Fisch ohne Gräten und kein Mensch ohne Mängel. - Julius Wilhelm Zincgref

Es ist mehr wert, stets die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung. - Jean-Jacques Rousseau

Es ist schlimm, erst dann zu merken, daß man keine Freunde hat, wenn man Freunde nötig hat. - Plutarch

Es ist schwierig, Menschen hinters Licht zu führen, sobald es ihnen aufgegangen ist. - Alfred Polgar

Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch trauriger ist es, keine zu sein. – Peter Altenberg

Es ist viel einfacher sich hinterher zu entschuldigen, als vorher um Erlaubnis zu bitten. - Grace Brewster Murray Hopper

Es ist wichtiger, Kinder glücklich zu machen, als durch Kinder glücklich zu werden. - Walter Bärsch

Es ist wichtiger, Menschen zu studieren als ihre Bücher. - François VI Duc de La Rochefoucauld

Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird. – Werner Mitsch

Es war schon immer heroisch-strapaziös, Individualist zu sein. - Kurt Wortig

Es zählt nicht wo du herkommst, es zählt nur wo du hinwillst. - Ella Fitzgerald

Eßt wenig, schlaft wenig und bewegt euch! - Fidel Castro

Falten machen einen Mann männlicher, eine Frau älter. - Jeanne Moreau

Fernsehen ist Kaugummi für die Augen. - Orson Welles

Folge nicht den Ideen anderer, sondern lerne auf deine innere Stimme zu hören. Dein Körper und Geist werden klarer und du wirst die Einheit aller Dinge realisieren. - Eihei Dôgen Kigen Zenji

Frauen arbeiten heutzutage als Jockeys, stehen Firmen vor und forschen in der Atomphysik. Warum sollten sie irgendwann nicht auch rückwärts einparken können. – Bill Vaughan

Frauen benutzen Parfüm, weil die Nase leichter zu verführen ist als das Auge. - Jeanne Moreau

Frauen vereinfachen unseren Schmerz, verdoppeln unsere Freude und verdreifachen unsere Ausgaben. - James Saunders

Frauen, die die gleichen Rechte wie Männer fordern, sind auf jeden Fall bemerkenswert genügsam. – Henning Venske

Frauen, die emanzipiert sind, interessieren mich nur als Experimentiermäuse. - Peter Zadek

Frei ist der Mensch, der ohne Begründung eine Einladung ablehnen kann. Oder: Wer ohne zu kränken sagen kann, ich habe keine Lust. - Johannes Gross

Freiheit bedeutet, daß man nicht unbedingt alles so machen muß wie andere Menschen. - Astrid Anna Emilia Ericsson

Fremd sein in der Fremde ist hart, fremd sein in der Heimat grausam. – Rupert Schützbach

Freunde kommen und gehen, aber Feinde sammeln sich an. - Edward Aloysius Murphy

Freundschaft ist der einzige Klebstoff, der diese Welt zusammenhält. - Thomas Woodrow Wilson

Für die meisten Menschen ist das Leben ein schlechtes Wetter; sie treten unter und warten, bis es vorüber ist. - Alfred Polgar

Ganz und gar man selbst zu sein, kann schon einigen Mut erfordern. – Sophia Loren

Gar nicht von sich reden ist eine sehr vornehme Heuchelei. - Friedrich Wilhelm Nietzsche

Gar zu leicht mißbrauchen oder vernachlässigen uns die Menschen, sobald wir mit ihnen in einem vollkommen vertraulichen Tone verkehren. Um angenehm zu leben, muß man fast immer als ein Fremder unter den Leuten erscheinen. - Adolph Freiherr Knigge

Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß. - Georg Simmel

Gefaltete Hände verdienen kein Brot. - Lettland

Gehe deinen eigenen Weg und schlag nicht den Pfad eines andern ein. - Ägypten

Geistvolle Menschen sind fast ebenso eintönig in der Unterhaltung wie Dummköpfe. - Benjamin Constant de Rebecque

Gelegenheit macht nicht nur Diebe, sie macht auch große Männer. - Georg Christoph Lichtenberg

Genaugenommen ist aber ein Arbeiter, der Kloaken auspumpt, um die Menschen vor gesundheitsgefährdenden Miasmen zu schützen, ein sehr nützliches Glied der Gesellschaft, wohingegen ein Professor, der gefälschte Geschichte im Interesse der herrschenden Klassen lehrt, oder ein Theologe, der mit übernatürlichen transzendenten Lehren die Gehirne zu umnebeln sucht, äußerst schädliche Individuen sind. - August Bebel

Gewöhnlich haben die Menschen den guten Willen zu helfen nur bis zu dem Augenblick, da sie es könnten. – Luc de Vauvenargues

Gleitest du mit den Füßen aus, so kannst du das Gleichgewicht wiederherstellen, rutschst du aber mit der Zunge aus, so ist jede Korrektur vergebens.

Grundsatz bei der Behandlung von Kranken, stets zweierlei im Auge haben: Helfen oder wenigstens nicht schaden. – Hippokrates von Kos

Gute Menschen brauchen keine Gesetze, um gezeigt zu bekommen, was sie nicht dürfen, während böse Menschen einen Weg finden werden, die Gesetze zu umgehen. - Platon

Gute Menschen erkennt man auch daran, wie sie böse werden. – Rupert Schützbach

Gute Menschen lernen von den schlechten mehr, als schlechte von den guten. - Jüdisch

Heimat ist nicht dort, wo man herkommt, sondern wo man sterben möchte. - Carl Zuckmayer

Heutzutage genießen die meisten Kinder doch gar keine Erziehung mehr. Alles wird erlaubt. Damit tut man den Kleinen aber keinen Gefallen. Man muß als Eltern auch mal den Mut haben, sich unbeliebt zu machen. - Dorthe Larsen

Hobbys sind Steckenpferde, die den Reitern die Sporen geben. - Heinrich Wilhelm Hermann Rühmann

Hohes Alter, darunter verstehe ich immer 15 Jahre älter als ich bin. – Bernard Baruch

Hüte dich vor Leuten, die dir Versprechungen machen, ohne Gegenleistungen zu fordern. - Bernard Mannes Baruch

I dospělí si mohou hrát a nemusejí se za to stydět. A nejen to. Dospělí by si měli hrát a ke svým hrám přizvat i jiné dospělé, kteří si již hrát zapomněli a znovu se tomu nenaučili. - Eduard Bakalář

Ich bin stolz auf die Falten. Sie sind das Leben in meinem Gesicht. – Brigitte Bardot

Ich fing mit einer Diät an, hörte auf zu trinken und zu rauchen, und in vierzehn Tagen verlor ich exakt zwei Wochen. – Joe E. Lewis

Ich habe keine Zeit zu hetzen. – Henry David Thoreau

Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

Ich habe sechs versteckte Behinderungen: Ich bin weiß, gesund, heterosexuell, ein Mann, habe Arbeit und komme aus Sachsen. - nach Matthias Beltz

Ich verstehe nicht, warum so viele Frauen darunter leiden, daß sie schon wieder ein Jahr älter geworden sind. Nicht mehr ein Jahr älter zu werden, das wäre eine Katastrophe. - Liv Ullmann

Ideen sind mächtiger als Körperkraft. - Sophokles

Idioten sind eine weise Einrichtung der Natur, die es den Dummköpfen erlaubt, sich für klug zu halten. - Orson Welles

Im Angesicht großer Gefahr erwächst Rettung nur aus Größe. - Charles de Gaulle

In Bier sind weibliche Hormone. Trinkt man zuviel davon, redet man wirr und kann kein Auto mehr fahren. – Craig David

In den Momenten stärkster geistiger Anspannung sieht der Mensch keineswegs geistreich, vielmehr schafsdumm aus. - Arnold Mendelssohn

In Paris hat man eine gewisse Art, einen Menschen zu erledigen, indem man ihm sagt: Er hat ein gutes Herz. Dieser Satz bedeutet ebensoviel wie: Der arme Junge ist dumm wie ein Rhinozeros. - Honoré de Balzac

In unserer Zeit hat der Geschlechtsverkehr nur mehr die Bedeutung eines Händedrucks in der Horizontalen. - Doris Lessing

Infolge langer Erfahrung hat man aufgehört, viel von den Menschen zu erwarten. – Arthur Schopenhauer

Je älter man wird, desto ähnlicher wird man sich. - Luciano Pavarotti

Je älter man wird, desto mehr schätzt man die Kunst des konstruktiven Schweigens. – Ezra Pound

Je höher die Absätze, desto kürzer die Hauptsätze.

Je jen jeden způsob, jak zacházet se ženami. Bohužel ho nikdo nezná. – Charles Chaplin

Je länger der Mensch Kind bleibt, desto älter wird er. - Novalis

Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, daß die Ansicht falsch ist. Menschen, die recht haben, stehen meistens allein. - Søren Kierkegaard

Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer trifft sie der Zufall. – Friedrich Dürrenmatt

Jedem das Seine. - Friedrich I

Jedem Menschen, dem Du Vertrauen schenkst, drücke ein Schwert in die Hand, mit dem er Dich verteidigen oder vernichten kann.

Jeder Angriff, der einen Mann nicht umwirft, stärkt ihn. - Arthur Schopenhauer

Jeder Mensch ist dazu verpflichtet, seinen eigenen Charakter zu haben; so zu sein, wie niemand anderes und zu tun, was kein anderer tun kann. - William Ellery Channing

Jeder Mensch schafft sich im Geiste eine Welt, in der er seinen Fähigkeiten nach im Mittelpunkt steht. - Kurt Tucholsky

Jeder Mensch sollte einige Stunden am Tag, einige Tage in der Woche und einige Wochen im Jahr allein sein, um zu sich selbst zu finden. - Georges Duhamel

Jeder sieht auf Dauer so aus, wie er ist. - Helmut Schmidt

Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag. – Charles Chaplin

Jeder will Ordnung und Glück, trotzdem liegen sich alle in den Haaren. - Thornton Wilder

Jemand, der sich ein Leben lang mit nur einer Frau vergnügt, ist jenseits der Naturgesetze, wie jemand, der sich ausschließlich von Salat ernährt.

Kaffee muß heiß wie die Hölle, schwarz wie der Teufel, rein wie ein Engel, süß wie die Liebe sein. - Charles Maurice de Talleyrand

Katastrophen kennt allein der Mensch, sofern er sie überlebt; die Natur kennt keine Katastrophen. – Max Frisch

Každý neúspěch člověka něčemu naučí, pokud se chce nechat poučit. – Charles Dickens

Kdo vítězí nad lidmi, je mocný. Kdo vítězí nad sebou, je nejmocnější. - Lao-c’

Když někdo chce mluvit německy, pak se musí doma matce, dětem na ulicích a lidem na tržištích dívat na hubu, jak mluví, a pak teprve překládat. – M. Luther

Když si chce člověk skutečně hrát, musí si hrát jako dítě. - Johan Huizinga

Keine Person verdient deine Tränen, und die, die sie verdienen, werden dich nie zum Weinen bringen. – Gabriel García Márquez

Keines Menschen Kenntnis kann über seine Erfahrung hinausgehen. - John Locke

Kindererziehung ist ein Beruf, wo man Zeit zu verlieren verstehen muß, um Zeit zu gewinnen. - Jean-Jacques Rousseau

Kluge Leute können sich dumm stellen, das Gegenteil ist schwieriger. - Kurt Tucholsky

Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden. - Aristophanes

Kochen ist eine Kunst und keineswegs die unbedeutendste. - Luciano Pavarotti

Körperliche Bewegung ist Quatsch. Bist du gesund, so brauchst du sie nicht, bist du krank, sollst du sie vermeiden. – Henry Ford I

Kurze Besuche verlängern die Freundschaft.

Lachen können auch die Bösewichte, aber lächeln können nur gute Menschen. - Pearl Sydensticker Buck

Laß kritische Menschen ihre kritische Meinung äußern, das ist ihr Problem, nicht deines. - Peter Lauster

Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben. – Christian Fürchtegott Gellert

Lebenskunst ist zu 90% die Fähigkeit, mit Leuten auszukommen, die man nicht mag. - Samuel Goldwyn

Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt, daß er ihn noch den Winter wärmt. - Alfred Polgar

Leute mit Mut und Charakter sind anderen Leuten immer sehr unheimlich. – Hermann Hesse

Lidé, kteří ve jménu nezávislosti individua odporují principu státní výchovy, si neuvědomují, že chtějí dítěti odebrat výuku bratrství, které mu dává duši a nezávislost na tyranské zvůli jediného individua, otce. - Giuseppe Mazzini

Love many, trust a few and always paddle your own canoe. - Joel Parkinson

Mach' nur einmal das, von dem andere sagen, daß du es nicht schaffst, und du wirst nie wieder auf deren Grenzen achten müssen. - James R. Cook

Mám rád malé ženy. Co je malé, to je hezké. A kdyby to snad hezké nebylo, aspoň toho nebude moc. – Miroslav Horníček

Mám rád samotu. Jsem víc zvyklý na své vady než na cizí. - Sébastien-Roch Nicolas de Chamfort

Man behält immer die Spuren seiner Abstammung. - Ernest Renan

Man findet das Vergnügen nur sehr selten dort, wo man es sucht. – David Lloyd George

Man hat nur Angst, wenn man mit sich selber nicht einig ist. - Hermann Hesse

Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können. – Abraham Lincoln

Man ist besser dran mit einem intelligenten Feind als mit einem stupiden Freund. - Ben Gurion

Man ist niemals zu schwer für seine Größe, aber man ist oft zu klein für sein Gewicht. - Karl Gerhart Fröbe

Man kann einem Mann nichts abgewöhnen, aber man kann ihm angewöhnen, daß er sich etwas abgewöhnt. - Cathérine Deneuve

Man kann nichts dagegen tun, daß man altert, aber man kann sich dagegen wehren, daß man veraltet. - Herbert Louis Samuel 1st Viscount Samuel

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt. – François Truffaut

Man muß die Menschen so belehren, als ob man sie nicht belehrte, und unbekannte Dinge vortragen, als seien sie nur vergessen. - Alexander Pope

Man muß sich die Freiheit nehmen. Sie wird einem nicht gegeben. - Meret Oppenheim

Man sieht häufig ausgerechnet die Leute zweimal im Leben, die man am liebsten nie gesehen hätte.

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen. - Sir Winston Leonard Spencer Churchill

Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden. - Danny Kaye

Man wird alt, wenn die Leute anfangen zu sagen, daß man jung aussieht. - Karl Dall

Manche Menschen sind nur deshalb so freundlich, weil sie es nicht wagen, anders zu sein. - William Faulkner

Manche Menschen sprechen aus Erfahrung, andere sprechen aus Erfahrung nicht. - Christopher Morley

Männer sind in fremder, Frauen in eigener Sache die besseren Diplomaten. - Sigmund Graff

Mein Problem liegt darin, meine üppigen Gewohnheiten mit meinem Nettoeinkommen zu versöhnen. - Errol Leslie Thomson Flynn

Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene. - Helga Lösch

Mensch sein heißt Utopien haben. - Paul Tillich

Mensch sein ist nicht leicht, es ist fast unmöglich. – Johann August Strindberg

Menschen mit Phantasie langweilen sich nie. - Jakob Boßhart

Menschen nehmen nur dann die klügste Lösung, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. - Harald Lesch

Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen, allerdings entscheidenden Fehler: Sie sind uninteressant. - Zsuzsanna Gábor

Menschenkenntnis ist das einzige Fach, in dem man ständig unterrichtet wird. – Alberto Moravia

Mit den acht Stunden, die der Mensch oft schläft, liegt er nach Löwe und Faultier an der Spitze der Langzeit-Penner. – Vitus B. Dröscher

Mit Güte kann man fast jeden Menschen überraschen. - Pearl S. Buck

Mládí není období života, ale duševní stav. – Johann Wolfgang Goethe

Mögen wir noch so viele Eigenschaften haben, die Welt achtet nur auf unsere schlechten. - Molière

Mut ist nichts anderes als Angst, die man nicht zeigt. - Sergio Leone

Muž, který nepije, není podle mého názoru skutečný muž. - Anton Pavlovič Čechov

Na hezkou ženu je příjemné pohlížet, s rozumnou je příjemné žít. – José Ortega y Gasset

Nač ztrácet čas odporováním ženě? Stačí chvíli počkat – sama změní názor. - Jean Anouilh

Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. - Alexei Maximowitsch Peschkow (Maxim Gorki)

Narren lernen, wenn sie lernen, auf eigene Kosten. Der Kluge lernt auf Kosten der Narren. - Brasilien

Natürlich zu sein ist die schwierigste Pose, die man einnehmen kann. – Oscar Wilde

Nehmen Sie die Menschen wie sie sind – andere gibt es nicht. – Konrad Adenauer

Nejdůležitějším úkolem přítele je, aby ti byl nablízku, když se mýlíš. Když máš pravdu, jsou po tvém boku téměř všichni. – Mark Twain

Někteří lidé se tak bojí smrti, že ani nezačnou žít. - Henry van Dyke

Neříkej, že nemůžeš, když nechceš! Přijdou dny, kdy to bude daleko složitější a horší: budeš chtít a nebudeš moci. A to důležité nezapomeň, že chlap nesmí být blbej ve třech případech: za volantem, u stolu a v posteli. Všude jinde se to snese. - Jan Werich

Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren. - Adlai Ewing Stevenson

Nicht jene, die streiten, sind zu fürchten, sondern jene, die ausweichen. – Marie von Ebner-Eschenbach

Nicht reich muß man sein, sondern unabhängig. - André Kostolany

Nicht viele Menschen leisten sich den größten Luxus, den es auf Erden gibt - eine eigene Meinung. - Alec Guinness

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und zu sagen: Nein! - Kurt Tucholsky

Niemand kann dir, ohne deine Zustimmung, das Gefühl geben, minderwertig zu sein. - Anna Eleanor Roosevelt

Nimm dich in acht vor Leuten, die nicht trinken.

Nur der Einzelne ist naturgewachsen, nicht das Volk. Das Volk ist ein menschlicher Organisationsbegriff. – Carl von Ossietzky

Nur Lebendiges schwimmt gegen den Strom. – Karlheinz Deschner

Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch. – Erich Kästner

Ohne Freunde können wir kein vollkommenes Leben führen. - Dante Alighieri

Opravdový přítel je ten, kdo ti nabídne ruku a dotkne se tvého srdce.

Pflege, was dir die Öffentlichkeit vorwirft: Das bist nämlich du. - Cocteau

Pochybný přítel je horší než jistý nepřítel. - Ezop

Přátelství ženy k muži je slepá ulička, do které je vehnalo zklamání v lásce. – Charles Dickens

Proč alkohol? Protože žádná dobrá historka nezačíná: „Když jsme jedli salát…“

Proti krásné ženě, která mlčí, nelze nic namítat. – Thomas Mann

Reich sind nur die, die wahre Freunde haben. - Thomas Fuller

S bolestí si vystačíme sami, avšak chceme-li prožít plnost radosti, potřebujeme někoho, s kým ji můžeme sdílet. – Mark Twain

Sag den Menschen nicht, wie sie die Dinge tun sollen. Sag ihnen, was zu tun ist, und sie werden dich mit ihrem Einfallsreichtum überraschen. - George Smith Patton

Sag nicht immer, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst. – Matthias Claudius

Sei dir selber treu und daraus folgt, so wie die Nacht dem Tage, du kannst nicht falsch sein gegen irgendwen. – William Shakespeare

Sei höflich zu allen, aber freundschaftlich mit wenigen; und diese wenigen sollen sich bewähren, ehe du ihnen Vertrauen schenkst. – George Washington

Selbst der schlechteste Mensch ist noch von Nutzen, denn er dient als abschreckendes Beispiel. – William Somerset Maugham

Sich zur Treue zwingen müssen, ist nicht mehr als Untreue. - François VI Duc de La Rochefoucauld

Smějte se častěji, je to jediný spolehlivý lék na všechny nemoci. - Nikolaj Vasilijevič Gogol

Snem ženy je mít malou nohu a žít na velké. – Julian Tuwim

So eitel ist der Mensch, daß er sich sogar auf seine Leiden noch etwas einbildet. - Friedrich Hebbel

Solange Menschen nicht denken, daß Tiere fühlen, müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken. - indianisch

Sollen wir Kinder ziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden. – Martin Luther

Sprich nie Böses von einem Menschen, wenn du es nicht gewiß weißt! Und wenn du es gewiß weißt, so frage dich: Warum erzähle ich es. - Johann Kaspar Lavater

Staň se lepším člověkem, poznej sám sebe a buď si jistý, kým jsi, než zkusíš a poznáš někoho jiného a budeš očekávat, aby oni znali tebe.

Stehen Frauen an der Spitze der Regierung, so ist der Staat in Gefahr, denn sie handeln nicht nach den Anforderungen der Allgemeinheit, sondern nach zufälliger Neigung und Meinung. - Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Strašné je, že nelze žít ani s ženami, ani bez nich. – George Gordon Byron

Takt besteht darin, daß man weiß, wie weit man zu weit gehen darf. – Jean Cocteau

Talent se tvoří v tichu, charakter v proudu světa. – Johann Wolfgang Goethe

Traue keinem mehr, den du einmal in Verlegenheit gebracht hast. – Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. - Tommaso Campanella

Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. – Mark Twain

Treue Liebe ist selten, treue Freunde noch seltener. - François VI. Duc de La Rochefoucauld

Und ich behaupte, daß ein Mensch, der nicht unter der einen oder anderen Form gewohnt ist, aufrührerischen Gedanken nachzugehen, vom rein menschlichen Standpunkt aus betrachtet, eine defekte Geistesverfassung besitzt. – Gilbert K. Chesterton

Unsere Fehlschläge sind lehrreicher als unsere Erfolge. - Henry Ford

Unsere Zeit ist so aufregend, daß man die Menschen eigentlich nur noch mit Langeweile schockieren kann. - Samuel Beckett

Ve dvaceti letech chce člověk dobýt svět, ve třiceti plánuje svůj život, ve čtyřiceti se jeho představy naplňují, v padesáti je úspěchem, když se mu podaří rande, v šedesáti sklízí ovoce své práce, v sedmdesáti se věnuje koníčkům, v osmdesáti si cení každého harmonicky prožitého dne, v devadesáti bilancuje svůj život a v klidu se těší, jak oslaví stovku.

Ve třiceti jsme dost staří, abychom věděli, co nemáme dělat. Ale ještě dost mladí, abychom to přesto dělali. - Brigitte Bardotová

Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg. - Robert E. Lembke

Vegetarier seien harmlose Leute. Die Karotten sind da ganz anderer Ansicht. – Markus M. Ronner

Verachtung ist das Gefühl eines vorsichtigen Mannes für einen Feind, der zu mächtig ist, um ihn gefahrlos zu bekämpfen. - Ambrose Gwinnett Bierce

Vergessenkönnen ist das Geheimnis ewiger Jugend. Wir werden alt durch Erinnerung. – Erich Maria Remarque

Vergib deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen. - John F. Kennedy

Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, daß man an seiner Stelle lügen würde. - Henry Louis Mencken

Vezmi ženu na cestu, dvojnásobné výdaje, poloviční radost. – staré japonské přísloví

Viele Leute, von denen man glaubt, sie seien gestorben, sind bloß verheiratet. – Françoise Sagan

Vielleicht verdirbt Geld tatsächlich den Charakter. Auf keinen Fall aber macht ein Mangel an Geld ihn besser. - John Steinbeck

Vlast není tam, odkud člověk pochází, nýbrž tam, kde si přeje zemřít. - Carl Zuckmayer

Von allen sexuellen Verirrungen ist die Keuschheit die seltsamste. - Ludwig Marcuse

Von hundert, die von „Menge“, von „Herde“ reden, gehören 99 selbst dazu. - Christian Morgenstern

Vor dem die Welt nicht zittern muß, der zittert auch nicht vor der Welt. - Indien

Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen. – Albert Einstein

Vždycky se najdou lidi, kteří ti ublíží, ale ty nesmíš přestat věřit. Jen musíš být víc opatrný, komu uvěříš příště.

Warum bekommt der Mensch die Jugend in einem Alter, in dem er nichts davon hat? - George Bernard Shaw

Was bei der Jugend wie Grausamkeit aussieht, ist meistens Ehrlichkeit. - Jean Cocteau

Was die Menschen trennt, ist gering, gemessen an dem, was sie einen könnte. - Halldór Laxness

Was ist der Mensch? Jedenfalls nicht das, was er sich einbildet zu sein, nämlich die Krone der Schöpfung. - Wilhelm Raabe

Was morgen mit der Welt passiert, hängt davon ab, was wir heute für unsere Kinder tun. - Francis Albert Sinatra

Wenn depressive Patientinnen in die psychiatrische Krisenambulanz oder in die geschlossene Abteilung kommen, klagen sie zuerst darüber, daß sie ihren Haushalt nicht mehr schaffen und die Familie nicht mehr versorgen können. Ich habe noch nie von einem Mann gehört, der sich für krank hält, weil er den Haushalt nicht schafft. – Andrea Hüttner

Wenn der Deutsche hinfällt, steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadenersatzpflichtig ist. – Kurt Tucholsky

Wenn die Klügeren nachgeben, regieren die Dummköpfe die Welt. - Jean Claude Riber

Wenn die Männer den Verstand verlieren, dann verlieben sie sich. - Peter Bamm

Wenn die Männer ihren Verstand beisammenhaben, dann beschäftigen sie sich mit ihren eigenen Angelegenheiten und sind unerträgliche Egoisten.

Wenn Du mit einem Menschen vernünftig reden könntest, aber es nicht tust, so hast Du diesen Menschen verloren. Wenn Du mit einem Menschen nicht vernünftig reden kannst, aber es trotzdem tust, so sind deine Worte verloren. Der Verständige gibt aber weder einen Menschen verloren, noch verschwendet er seine Worte.

Wenn ein Mann eine Frau nicht mehr riechen kann, hilft auch das beste Parfüm nichts mehr. – Helen Vita

Wenn ein Mensch sich nicht auf seine Chance vorbereitet hat, macht ihn seine Chance nur lächerlich. – Pablo Picasso

Wenn eine Frau sich die Lippen nachzieht, so ist das, wie wenn ein Soldat sein Maschinengewehr putzt. - Bob Hope

Wenn Frauen nicht mehr wissen, was sie tun sollen, ziehen sie sich aus, und das ist wahrscheinlich das Beste, was Frauen tun können. - Samuel Beckett

Wenn man genug Erfahrung gesammelt hat, ist man zu alt, sie auszunutzen. – William Somerset Maugham

Wenn man Intelligenz als die Fähigkeit definiert, neue Dinge zu lernen und Lösungen für Probleme zu finden, die das erste Mal auftauchen - wer ist dann intelligenter als das Kind? - Michel Tournier

Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. - Vico Oxens Torriani

Wenn man zwei oder drei Menschen hat, aber was sage ich denn, wenn man nur einen einzigen Menschen hat, demgegenüber man schwach, armselig und zerknirscht sein darf und der einem dafür nicht wehtut, dann ist man reich. - Milena Jesenská

Wenn Menschen ihre innere Einstellung ändern, können sie auch die äußeren Umstände ihres Lebens ändern. - William James

Wenn mich jemand zwingt, Abstand zu wahren, habe ich den Trost, daß er ihn gleichfalls wahrt. – Jonathan Swift

Wenn wir alt werden, verkriecht sich die Schönheit nach innen. – Ralph Waldo Emerson

Wer an die Freiheit des menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehaßt. – Marie von Ebner-Eschenbach

Wer behauptet, Frauen zu kennen, ist kein Gentleman. - George Bernard Shaw

Wer den Himmel nicht in sich selbst trägt, sucht ihn vergebens im ganzen Weltall. - Otto Ludwig

Wer die Tiere nicht achtet, kann nicht menschlich leben. - Alfred Edmund Brehm

Wer eine Frau beim Wort nimmt, ist ein Sadist. – Jeanne Moreau

Wer eine Frau unterschätzt hat, wird das nie wieder tun. - Alec Guinness

Wer für andere den Kopf hinhält, dem fehlt es an Köpfchen. – Rupert Schützbach

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. – Rudolf Herzog

Wer Glück hat, trifft einen Freund; wer Unglück hat, eine schöne Frau. - China

Wer interessieren will, muß provozieren. - Salvador Felipe Jacinto Dalí

Wer jedes Freund sein will, ist niemandes Freund. - Gottlieb Konrad Pfeffel

Wer kein Selbstvertrauen hat, muß immer angeben. - Emilio Pucci

Wer mehr können will als andere, muß erst einmal das können, was andere auch können. – Rupert Schützbach

Wer mich besucht, erweist mir eine Ehre, wer mich nicht besucht, macht mir eine Freude. – Henry de Montherlant

Wer mit den Menschen auskommen will, darf nicht zu genau hinsehen. - Otto Flake

Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern. - Sebastian Kneipp

Wer selbst ein Ganzes ist, will nicht als Glied sich fügen. - Arthur Schopenhauer

Wer versucht jedermanns Darling zu sein, wird schnell everybody’s Armleuchter. - Gerhard Fritz Kurt Schröder

Wer viel Angst hat, seine Originalität zu bewahren, ist allerdings im Begriff, sie zu verlieren. – Robert Schumann

Wer viel Charakter hat, hat wenig Eigentum. - John Osborne

Wer von niemandem beneidet wird, ist nichts wert. - Epicharmos

Wer Welt und Menschen nüchtern und unvoreingenommen kennenlernen will, der muß wegschauen lernen. - Ernst R. Hauschka

Wie schade, daß so wenig Raum ist zwischen der Zeit, wo man zu jung, und der, wo man zu alt ist. – Charles de Montesquieu

Will man einen Menschen kennenlernen, dann sehe man nur, wie er sich benimmt, wenn er Geschenke annimmt oder gibt. – Ludwig Börne

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. - Abraham Lincoln

Willst du ewig leben, mußt du Wein trinken und Nudeln essen. - Sizilien

Willst du friedlich leben? Dann verkehre mit den Menschen, lebe aber allein, unternimm nichts und bedauere gar nichts. - Iwan Sergejewitsch Turgenjew

Wo viel Gefühl ist, ist auch viel Leid. - Leonardo da Vinci

Wohl mag es Liebe auf den ersten Blick geben, nicht aber Freundschaft. - Ernst Zacharias

Wozu hätten wir Freunde nötig, wenn wir sie nötig hätten? – William Shakespeare

Zeige mir einen gesunden Mann, und ich werde ihn heilen. - Carl Gustav Jung

Žena neví, co chce, ale nedá pokoj, dokud toho nedosáhne. – Oscar Wilde

Ženy jsou běloučký cukr v tom hořkém kafé života. – Jaroslav Seifert

Žijete-li nebezpečně, žijete dobře. – Johann Wolfgang Goethe