Auch wenn ich nicht an die Bibel oder die großen Religionen glaube, so sind doch in den heiligen Schriften ganz interessante Passagen zu finden.





Ausgewählte Zitate aus der Bibel und anderen heiligen Schriften

Alle
Handlungen, alle Werke, alles Karma gehören zur Natur, nicht zum Göttlichen. Der Mensch ist es, der sein irdisches Los bestimmt. Die Menschen besiegeln ihr Schicksal selbst. – Bhagavad Gita

Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandwunde für Brandwunde, Verletzung für Verletzung, Strieme für Strieme. - Bibel - Exodus 21,23-25

Beraube niemand seiner Freiheit und seines Eigentums! - Bibel - Exodus 20,15

Bevor ihr eine Stadt angreift, sollt ihr zuerst mit den Bewohnern verhandeln und sie zur friedlichen Übergabe auffordern. - Bibel - Deuteronomium 20,10

Bleib entschieden bei deiner Überzeugung und steh zu dem, was du sagst. - Bibel - Sirach 5,10

Blicke nicht begehrlich auf das, was einem anderen gehört, sein Haus und seinen Grundbesitz, seine Sklaven, Rinder und Esel oder sonst irgend etwas, das ihm gehört! - Bibel - Deuteronomium 5,21

Bring einem Kind am Anfang seines Lebens gute Gewohnheiten bei, es wird sie auch im Alter nicht vergessen. - Bibel - Sprüche 22,6

Darum soll sich der Mensch an die Freude halten. Er soll essen und trinken und sich freuen; das ist das Beste, was er unter der Sonne bekommen kann. - Bibel - Kohelet 8,15

Das einzige, was der Mensch zu seiner Freude tun kann, ist, daß er sein Leben genießt, solange er es hat. - Bibel - Kohelet 3,12

Der Dummkopf gibt jedem Ärger freien Lauf; der Kluge kann sich beherrschen. - Bibel - Sprüche 29,11

Der Kluge hält mit seinem Wissen zurück; der Narr geht mit seiner Unwissenheit hausieren. - Bibel - Sprüche 12,23

Der Mensch müht sich ständig ab, um sich satt essen zu können. Was hilft's, er wird doch immer wieder hungrig! Darin geht es dem Gebildeten nicht besser als dem Unwissenden. Und was nützt es einem Armen, wenn er Wissen hat? Das macht ihn auch nicht satter! Gib dich zufrieden mit dem, was du hast, und verlange nicht nach allen möglichen anderen Dingen; denn das ist sinnlos und Jagd nach Wind. - Bibel - Kohelet 6,7-9

Der Tadel eines Erfahrenen hilft dir mehr als alle Loblieder der Unwissenden. - Bibel - Kohelet 7,5

Du hast das Recht, deine vorgeschriebene Pflicht zu erfüllen, aber du hast keinen Anspruch auf die Früchte des Handelns. Halte dich niemals für die Ursache der Ergebnisse deiner Tätigkeiten, und hafte niemals daran, deine Pflicht nicht zu erfüllen. - Bhagavad-Gītā 2.47

Du magst dich für stark halten - ob du es bist, zeigt sich erst in der Not. - Bibel - Sprüche 24,10

Ehre Vater und Mutter! - Bibel - Exodus 20,12

Ein Dummkopf hält alles, was er tut, für richtig; der Kluge hört auf klugen Rat. - Bibel - Sprüche 12,15

Ein Freund bleibt dein Freund, auch wenn er dir weh tut; ein Feind überfällt dich mit übertrieben vielen Küssen. - Bibel - Sprüche 27,6

Ein Grünschnabel glaubt alles, was man ihm sagt; der Erfahrene prüft es, bevor er handelt. - Bibel - Sprüche 14,15

Ein guter Mensch hilft mit überlegten Antworten; der Unheilstifter sprudelt über von unheilvollen Reden. - Bibel - Sprüche 15,28

Ein ruhiger Winkel unterm Dach ist besser als ein ganzes Haus zusammen mit einer ständig nörgelnden Frau. - Bibel - Sprüche 21,9

Ein Stück trockenes Brot in Ruhe und Eintracht ist besser als ein großes Festmahl in Zank und Streit. - Bibel - Sprüche 17,1

Eine offene, ehrliche Antwort ist ein Zeichen von wahrer Freundschaft. - Bibel - Sprüche 24,26

Eine Schüssel Gemüse bei guten Freunden ist besser als der schönste Braten bei gehässigen Leuten. - Bibel - Sprüche 15,17

Erledige zuerst, was du draußen zu tun hast, bestelle deine Felder für die Ernte; dann kannst du daran denken, ein Haus zu bauen und eine Familie zu gründen. - Bibel - Sprüche 24,27

Erst prüfen, dann tadeln; erst nachdenken, dann urteilen! - Bibel - Sirach 11,7

Erzieh deinen Sohn mit Strenge. Eine Tracht Prügel bringt ihn nicht um. Aber wenn du ihm seine Unarten austreibst, wirst du ihm das Leben retten. - Bibel - Sprüche 23,13-14

Erziehe deine Kinder mit Strenge, dann kannst du Hoffnung für sie haben; laß sie nicht in ihr Verderben laufen! - Bibel - Sprüche 19,18

Erziehe deinen Sohn mit Strenge, dann wird er für dich zur Quelle der Zufriedenheit und Freude. - Bibel - Sprüche 29,17

Freude zeigt sich am strahlenden Gesicht, Kummer legt sich aufs Gemüt. - Bibel - Sprüche 15,13

Für unberechtigtes Aufbrausen gibt es keine Entschuldigung; wer sich vom Zorn hinreißen läßt, bringt sich selbst zu Fall. Der Geduldige kann warten, bis der rechte Augenblick gekommen ist; später freut er sich darüber. Bis zum richtigen Zeitpunkt behält er seine Gedanken für sich, und alle preisen ihn für seine Klugheit. - Bibel - Sirach 1,22

Gib nicht an mit dem, was du morgen vorhast! Du weißt ja nicht einmal, was dir heute zustößt. - Bibel - Sprüche 27,1

Gut essen macht Freude, Wein trinken macht lustig, und Geld macht beides möglich. - Bibel - Kohelet 10,19

Häng deinen Mantel nicht nach dem Wind und tanz nicht auf jeder Hochzeit; beides tun doppelzüngige, charakterlose Menschen. - Bibel - Sirach 5,9

Haß sucht Streit, Liebe sucht Verständigung. - Bibel - Sprüche 10,12

Hast du Söhne? Erzieh sie und treib ihnen von klein auf den Starrsinn aus! Hast du Töchter? Nimm sie gut in acht; geh nicht zu freundlich und nachsichtig mit ihnen um! - Bibel - Sirach 7,23-24

In Notzeiten muß dir dein Bruder helfen, ein Freund steht dir immer bei. - Bibel - Sprüche 17,17

Je mehr einer redet, desto leichter versündigt er sich; wer Verstand hat, hält seine Zunge im Zaum. - Bibel - Sprüche 10,19

Jede Arbeit bringt Lohn; aber Geschwätz bringt nichts als Armut. - Bibel - Sprüche 14,23

Jede Bemühung ist von einem Fehler überschattet, ebenso wie Feuer vom Rauch verhüllt ist. Deshalb sollte man die Tätigkeit, die der eigenen Natur entspringt, nicht aufgeben, auch wenn diese Tätigkeit voller Fehler ist. - Bhagavad-Gītā 18.48

Kein Mann darf mit einem anderen Mann geschlechtlich verkehren. - Bibel - Levitikus 18,22

Keiner von euch darf mit einem Blutsverwandten geschlechtlich verkehren. - Bibel - Levitikus 18,6

Kinder neigen zu Dummheiten; strenge Erziehung wird sie davon heilen. - Bibel - Sprüche 22,15

Kinderlosigkeit, die sich mit einem vorbildlichen Leben verbindet, ist besser als der größte Kinderreichtum. - Bibel - Weisheit 4,1

Kluge reden nicht von ihrem Wissen, aber Unverständige reden plötzliches Unheil herbei. - Bibel - Sprüche 10,14

Laß dich nicht aus der Ruhe bringen; nur Unverständige ärgern sich über alles. - Bibel - Kohelet 7,9

Liebe, die offen tadelt, ist besser als eine, die ängstlich schweigt. - Bibel - Sprüche 27,5

Lieber in der Wüste leben als zusammen mit einer zänkischen Frau, die einem auf die Nerven geht. - Bibel - Sprüche 21,19

Liefere dich keiner Frau so weit aus, daß sie dich beherrscht! - Bibel - Sirach 9,2

Man kann nicht einfach dadurch, daß man sich von Arbeit zurückzieht, Freiheit von Reaktionen erlangen, ebenso wie man durch Entsagung allein keine Vollkommenheit erreichen kann. - Bhagavad-Gītā 3.4

Meide unverbesserliche Narren; du hörst bei ihnen kein vernünftiges Wort. - Bibel - Sprüche 14,7

Mit Reden aufhören ist besser als mit Reden anfangen. Ruhig Blut bringt weiter als ein heißer Kopf. - Bibel - Kohelet 7,8

Mit seinen tiefsten Schmerzen und Freuden ist jeder allein; kein anderer kann sie mit ihm teilen. - Bibel - Sprüche 14,10

Morde nicht! - Bibel - Exodus 20,13

Nicht angesehen sein und einen Diener haben ist besser als berühmt sein und nichts zu essen haben. - Bibel - Sprüche 12,9

Nimm keinen Jähzornigen zum Freund und verkehre nicht mit einem, der sich nicht beherrschen kann. Sonst wirst du von ihm angesteckt und gerätst ins Unglück. - Bibel - Sprüche 22,24-25

Sage nichts Unwahres über deinen Mitmenschen! - Bibel - Exodus 20,16

Schließe dich nicht der Mehrheit an, wenn sie auf der Seite des Unrechts steht. - Bibel - Exodus 23,2

Schönheit paßt zu einer Frau ohne Benehmen wie ein goldener Ring in den Rüssel einer Wildsau. - Bibel - Sprüche 11,22

Sei bereit, dich korrigieren zu lassen, und spitze die Ohren, wenn du etwas lernen kannst. - Bibel - Sprüche 23,12

Solange ein Mensch lebt, hat er noch Hoffnung, und ein lebender Hund ist immer noch besser als ein toter Löwe. Die Lebenden wissen wenigstens, daß sie einmal sterben müssen. Die Toten wissen überhaupt nichts mehr. Ihre Verdienste werden nicht belohnt; denn niemand denkt mehr an sie. Ganz gleich, ob sie einst Liebe, Haß oder Eifersucht erregt haben, alle ist aus und vorbei. Sie haben auf ewig keinen Anteil mehr an dem, was unter der Sonne geschieht. - Bibel - Kohelet 9,4-6

Stolz, Überheblichkeit, Selbstgefälligkeit, Zorn, Grobheit und Unwissenheit - diese Eigenschaften gehören zu denen, die von dämonischer Natur sind. - Bhagavad-Gītā 16.4

Striemen sind ein Heilmittel gegen die Bosheit, Schläge bessern den Charakter. - Bibel - Sprüche 20,30

Suche nichts an dich zu bringen, was einem anderen gehört, weder seine Frau noch seine Sklaven, Rinder oder Esel, noch irgend etwas anderes, das ihm gehört. - Bibel - Exodus 20,17

Tot sein und für immer Ruhe haben ist besser als ein elendes Leben mit nicht endender Krankheit. - Bibel - Sirach 30,17

Tritt am Hof des Königs bescheiden auf und halte dich nicht für die Hauptperson. Es ist ehrenvoller, wenn man dich auf einen besseren Platz bittet, als wenn man dich von einem Platz verweist, der für einen Vornehmeren bestimmt war. - Bibel - Sprüche 25,6-7

Überlaß es anderen, dich zu loben; besser ein fremder Mund lobt dich als dein eigener! - Bibel - Sprüche 27,2

Übernimm keine Bürgschaft für fremde Schulden. Wenn du sie nicht bezahlen kannst, pfändet man sogar dein Bett. - Bibel - Sprüche 22,26-27

Unterdrückt nicht die Fremden, die in eurem Land leben, sondern behandelt sie genau wie euresgleichen. Jeder von euch soll seinen fremden Mitbürger lieben wie sich selbst. - Bibel - Levitikus 19,33

Während meines kurzen Lebens habe ich beobachtet: Es gibt Menschen, die nach Gottes Geboten leben und trotzdem elend umkommen; aber andere, die Unrecht tun und sich um Gott nicht kümmern, genießen ihr Leben bis ins hohe Alter. Deshalb ist mein Rat: Übertreib es nicht mit der Rechtschaffenheit, und bemühe dich nicht zu sehr um Wissen! Warum willst du dich selbst zugrunde richten? Schlag aber auch nicht über die Stränge, und bleib nicht in der Unwissenheit! Warum willst du vor der Zeit sterben? Halte dich an die gesunde Mitte. - Bibel - Kohelet 7,15-18

Wenn der Dummkopf gekränkt wird, zeigt er seinen Ärger sofort; der Kluge beherrscht seine Gefühle. - Bibel - Sprüche 12,16

Wenn du bei einem hohen Herrn zu Tisch sitzt, dann vergiß nicht, mit wem du es zu tun hast. Stürz dich nicht auf das Essen, auch wenn du noch so hungrig bist. Behalte klaren Kopf, wenn er dich mit Leckerbissen füttert. - Bibel - Sprüche 23,1-3

Wenn du zuviel Honig ißt, schlägt er dir auf den Magen, und du bekommst ihn über. Wenn du deine Bekannten zu oft besuchst, fällst du ihnen auf die Nerven, und sie werden dich leid. - Bibel - Sprüche 25,16-17

Wenn jemand Hilfe braucht und du ihm helfen kannst, dann weigere dich nicht, es zu tun. Und wenn du ihm sofort helfen kannst, dann sage ihm nicht, er soll morgen wiederkommen. - Bibel - Sprüche 3,27-28

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Wer einen Stein hochwirft, auf den fällt er zurück. - Bibel - Sprüche 26,27

Wer antwortet, bevor er zugehört hat, zeigt seinen Unverstand und wird nicht ernst genommen. - Bibel - Sprüche 18,13

Wer den Mund halten kann, bewahrt sein Leben; wer ihn zu weit aufreißt, bringt sich ins Verderben. - Bibel - Sprüche 13,3

Wer einen anderen so schwer schlägt, daß er stirbt, wird mit dem Tod bestraft. - Bibel - Exodus 21,12

Wer etwas lernen will, läßt sich gern korrigieren; wer keinen Tadel einstecken kann, ist dumm. - Bibel - Sprüche 12,1

Wer für die Schulden eines Fremden Bürgschaft leistet, ist übel dran. Wer den Handschlag ausschlägt, hat einen ruhigen Schlaf. - Bibel - Sprüche 11,15

Wer in der materiellen Welt von nichts, was ihm widerfährt - sei es gut oder schlecht -, berührt wird und es weder lobt noch schmäht, ist fest im vollkommenen Wissen verankert. - Bhagavad-Gītā 2.57

Wer insgeheim haßt, ist ein Heuchler; doch wer offen verleumdet, muß den Verstand verloren haben. - Bibel - Sprüche 10,18

Wer jedes Gerücht weiterträgt, plaudert auch Geheimnisse aus. Darum meide Leute, die zuviel reden! - Bibel - Sprüche 20,19

Wer klug und erfahren ist, spitzt ständig die Ohren, um seinen Kopf mit Wissen zu füllen. - Bibel - Sprüche 18,15

Wer nichts gelernt hat, für den ist das Wissen erfahrener Männer zu hoch; in der Ratsversammlung muß er den Mund halten. - Bibel - Sprüche 24,7

Wer seinem Sohn keine Schläge geben will, der liebt ihn nicht. Wer seinen Sohn liebt, fängt früh an, ihn mit Strenge zu erziehen. - Bibel - Sprüche 13,24

Wer seinen Mund hält, hält sich Schwierigkeiten vom Hals. - Bibel - Sprüche 21,23

Wer sich durch Handschlag verpflichtet, für die Schulden eines anderen aufzukommen, ist ein Mensch ohne Verstand. - Bibel - Sprüche 17,18

Wer sich willig ermahnen läßt, geht den Weg zum Leben; wer keine Warnung hören will, geht in die Irre. - Bibel - Sprüche 10,17

Wer sich zu Klugen gesellt, wird klug; wer sich mit Dummköpfen befreundet, ist am Ende selber der Dumme. - Bibel - Sprüche 13,20

Wer verächtlich über andere redet, hat keinen Verstand; der Verständige hält den Mund. - Bibel - Sprüche 11,12

Wer wirklich etwas gelernt hat, geht sparsam mit seinen Worten um. Wer sich beherrschen kann, zeigt, daß er Verstand hat. - Bibel - Sprüche 17,27

Willst du wissen, wer ständig stöhnt und sich selbst bemitleidet? Wer immer Streit hat und sich über andere beklagt? Wer glasige Augen hat und Verletzungen, die er sich hätte ersparen können? Das sind die, die bis spät in die Nacht beim Wein sitzen und keine Gelegenheit auslassen, eine neue Mischung zu probieren. Laß dich nicht vom Wein verführen! Er funkelt so rot im Becher und gleitet so angenehm durch die Kehle; aber dann wird es dir schwindlig, als hätte dich eine giftige Schlange gebissen. Du siehst Dinge, die es gar nicht gibt, und redest dummes Zeug. Du fühlst dich wie auf stürmischer See, wie einer, der im Mastkorb eines Schiffes liegt. Wenn du wieder zu dir kommst, sagst du: »Man muß mich verprügelt haben, und ich habe gar nichts gespürt! Jetzt muß ich wach werden! Wie kriege ich nur meinen Kopf klar? Ich brauche - einen Schluck Wein!« - Bibel - Sprüche 23,29-35

Zerstöre keine Ehe! - Bibel - Exodus 20,14