Bei Muskelkater unbedingt weitertrainieren

Stimmt nicht. Muskelkater entsteht durch kleine Verletzungen in den Muskelfasern, zum Beispiel durch die Überlastung des untrainierten Muskels. Trainiert man trotz Muskelkater weiter, kann das Gewebe vernarben und auf Dauer geschädigt werden. Übrigens: Gerade für Trainingseinsteiger ist Muskelkater normal. Zwei Tage Ruhe schaden nicht – und danach kann guten Gewissens weitertrainiert werden!