VEB Saggsnringwerke ZWIGGAU
 
Trabant

Modor

Luftgekielder Zweezelinder-Zweedackder mit Drehschiebereilaßsteierung und Golbenzrickholfeder
Hubraum
595 Gubickzentimeto
Vodichtunk
7,6/1
Leisdunk
Brutole 26 PS bei 4.200/Min.
Max-Drähmoment
54 NM bei 3.000/Min.
Zindunk
Mölotov-Abreißzindunk mit vogromten Zindfunken
Vendile
Keene
Noggenwelle
Keene
Zahnriem
Hatta a keen
Zindkerzen
Crustschow 175 HL (UDSSR)
Vergasa
Hatta
Benzülbumbe
Hatta nich, Benzin fällt ieber aSteigrohr innen Vergasa
Anlasser
VEB Anlassergombinat Winterschreck
Graftiebertrogunk
Frondadrieb, vollsingronisiertes, supermodernes Viergonkgetriebe mit Freilauf im 4. Gonk
Fahrwerg
Änzelrodaufhängunk vorn, hinne und for's Arsatzrod, ä Gelenkhinnerachs in Gummifedern, Seilzuglänkunk mit audomadischer Spurverbreiderung nach 10.000 KM. Hidraulische Drommelbrems vorn und gelegentlich a hind'n
Garosserie
Viersitzische Limusine mit zwee Tiern, Stahlblechgarosserie mit Plaste-Beplankunk, Bodengrubbe 2mm Blech, Lieschesitze nach Lösen von vier Schraum SW 22 schnell bedriebsbereid. Der Dacho ward dursch e' Windrod am Bug a'gedriem, daher bei Jegenwind leichte Fehlmessung möglich. Scheibenwischer-Handbedrieb dursch gleichmäßisches ziehn an dr roden Schnur. Sonnerausstaddunk Scheimwaschanlache in Form von Wasserpistol (liecht im Handschuhfach ). Falls eine Beheitzunk des Wogens notwensch wird, isses zweckmäsch en'n Spiridusgocher zu kaf'n ( VEB Spiridusgochergombinot), dr Gocher paßd genau in de Middelgonsole, ACHDUNG!, beim schaldn Asbesdhandschuh dragn sonst Brandblosen an'ne Pfod'n
Dankinhald
24 Lidder
Beschleinigunk
0-l00 KM/h in hervorragenden 43 Sek.
Fahrleisdunk
Die Geschwindigkäth is enne ungeheire, se könnt in de DDR noch nich Rich'sch erforscht wern, do hier enne hehere Geschwindigketh als 100 KM/h nich erlaubt isch
Fahrgereische
Hald'n sich in Grenzen: Inne 125 DB; Außn: 138 DB.