Pieksende Etiketten in Kleidung entfernen

Ich freue mich über ein neues Kleidungsstück, ziehe es nach der ersten Wäsche an, und kaum bin ich bis ins Büro gekommen, gibt es auch schon eine Stelle, an der das Teil mich piekt und sticht. In Shirts und Pullis am Nacken oder an der linken Flanke, in Slips und Jeans am unteren Rücken…

Manche lassen sich ja noch ganz gut entfernen, aber oft sind diese Etiketten mit 2-3 Nähten eingenäht, die man entweder alle auftrennen und wieder sauber vernähen muß (dazu fehlt mir Zeit und Geduld), oder man riskiert, beim Abschneiden ein Loch ins Gewebe zu schneiden.

Womit ich gut klarkomme: Etikett mit „Sicherheitsabstand“ von 1-2 mm abschneiden, dann mit einer feinen Nagelfeile über eventuelle restliche Pieks-Kanten oder -Ecken feilen. Das entfernt harte Spitzen zuverlässig, auch an „stichelnden“ Reißverschluß-Enden und sonstigen Nähten.