Mehl gegen Gerüche im Kühlschrank

Damit lästige Gerüche im Kühlschrank keine Chance haben, stellt man ein Glas mit Mehl hinein. Das Mehl zieht dabei sowohl die Gerüche als auch einen Teil der Feuchtigkeit an. Des weiteren ist Mehl eine günstige Alternative, was jeder üblicherweise im Haushalt vorrätig hat. Um langfristig keinen lästigen Gestank im Kühlschrank zu haben, ist es wichtig das Mehl ca. alle 4 Wochen gegen frisches auszutauschen.