Capsicum-Varietäten einordnen

Es ist schwierig, die unzähligen Capsicum-Varietäten einzuordnen. Über 200 Arten, frisch, getrocknet, mariniert und geräuchert soll es geben. Eine Hilfe ist der Schärfegrad und die Unterteilung in milde Gemüsepaprika, in „sweet peppers“ oder Peperoni und in scharfe Gewürzpaprika oder „hot peppers“, Chilies oder Peperoncini: Jeder hat zwar wohl sein eigenes subjektives Geschmackempfinden, die folgende Schärfeskala - die als grobe Richtlinie zu verstehen ist - kann jedoch helfen, eine gewisse Ordnung zu bringen. Die Unterteilung reicht von 1 (mild) bis 10 (höllisch scharf).





Eine Einteilung der gängigsten Sorten:

1 Chile pimiento dulce / Sweet pepper (Thailand) / Charleston oder Çarliston (Türkei) / grüner Kirschpaprika / Cherry pepper oder süßer Kirschpaprika Negral / süßer Kirschpaprika Roja (Spanien) / Gemüsepaprika
2 Sivri (Türkei) / Gemüsepaprika
3 Chile chilaca / Chile poblano / Chile pasilla / Chile chawa / rote Peperoni der Sorte Westlandse Lange Rode (Holland)
4 Chile chilaca / Chile catarina / Chile cascabel / Chile guajillo / Chile pasilla / Chile ancho / Chile mulato / Chile chawa / Peperoni (Italien) / Peperoni (Türkei)
5 Chile piquín / Chile jalapeño / Chile morita / Chile mora roja / Chile mora rajada / Chile ancho / Chile manzano / Peperoni (Ungarn)
6 Chile piquín / Chile picode pájaro / Chile jalapeño / Chile morita / Chile chipotle / Chile güero / Chile manzano / Glockenpaprika / Long yellow / Long chili (yellow) / Thai yellow / Peperoni (Jordanien)
7 Chile piquing / Chile picode pájaro / Chile serrano / Chile serrano enmielado / Hot red / Hot chili (red) / Long red / Long chili (red) / Long green / Long chili (green) / Thai green
8 Chile machito / Chile piquín / Chile tabasco / Chile de árbol / Hot green / Hot chili (green) / Chili rocoto (Peru)
9 Lampions-Chilies / Bird green
10 Chile habanero