Persönlichkeitsprofil - Harmoniebedürfnis

11.08.2005

  • Ihr Ergebnis: Ihre Punktezahl von 25 klassifiziert Ihr Harmoniebedürfnis als niedrig.
  • Definition Harmoniebedürfnis: Das Harmoniebedürfnis bezieht sich auf den Grad, in dem Personen ihre Aktionen vom Verhalten anderer abhängig machen. Eine Person mit einem hohen Harmoniebedürfnis ist sehr darauf bedacht, mit anderen mitzufühlen und übereinzustimmen. Eine Person mit geringem Harmoniebedürfnis ist darauf bedacht, ihrer eigenen Stimme zu folgen.
  • Ihr Feedback: Sie sind willensstark und selbstbewußt. Sie sind unverfälscht und echt. Ihnen gefällt das Motto "What you see is what you get". Sie schätzen Menschen, die sich nicht scheuen, für die Dinge einzutreten, an die sie glauben und die nicht vorgeben, etwas anderes zu sein, als sie sind. Sie sind stolz darauf, kompromißlos Sie selbst zu sein.
  • Zwischenmenschliches Verhalten: Sie sagen, was Sie denken. Manchmal halten andere Sie für unsensibel, aber Sie haben das Gefühl, Ihnen einen Gefallen zu tun, indem Sie ganz Sie selbst bleiben. Wenn Ihnen der neue Harrschnitt eines Freundes nicht gefällt, sagen Sie ihm das bei Nachfrage auch. Der Trick dabei ist jedoch, zu lernen, wie man dies auf eine taktvolle Weise vorbringt, und bei der Wahrheit zu bleiben, ohne andere zu verletzen. Viele Menschen nehmen Kritik persönlich. Empfehlung: Vergessen Sie nicht, anderen Menschen zu danken, zu gratulieren oder ihnen Komplimente zu machen, wenn ihr Einsatz es verdient. Sie stehen im Ruf, aufrichtig zu sein. Wenn Kompromisse von Ihnen kommen, werden die paar Worte doppelt so bedeutungsvoll sein wie von anderen Personen.
  • Ihr Arbeitsstil: Wenn Sie wollen, besitzen Sie die Fähigkeit, sich emotional von einer Situation zu distanzieren. Folglich haben Sie weniger Probleme damit, unangenehme oder unbeliebte Entscheidungen zu treffen als Leute mit hohem Harmoniebedürfnis. Sie sind in der Lage, klar und objektiv zu denken, ohne daß persönliche Verbindungen und freundschaftliche Verpflichtungen die Situation beeinflussen könnten. Sie sind fähig, ganz Sie selbst zu bleiben, weil Ihr Bedürfnis, andere zufriedenzustellen oder von anderen akzeptiert zu werden, geringer ist als bei Menschen mit hohem Harmoniebedürfnis.
  • Ihr persönlicher Stil: Sie sind nicht zartbesaitet. In einer Konfliktsituation wären Sie eher entschlossen als nachgiebig, unentschieden oder unterwürfig. Sie sprechen Dinge aus, die sich andere nicht trauen: Sie konzentrieren sich mehr auf Ihre eigenen Bedürfnisse als auf die Bedürfnisse anderer. Was bedeutet das? Sie folgen lieber Ihrem eigenen Rhythmus, als sich in der Gruppe zu verlieren.