Prost

Das Wort prost (tsch. na zdraví) gibt es im Tschechischen auch, aber es handelt sich dabei nicht um einen Trinkspruch. Das tschechische prost bedeutet im Deutschen ohne, frei bzw. frei von.

Satzbeispiele:
▪ Dieser Hund ist frei von Läusen. – Tento pes je prost vší.
▪ Ohne diese gefühlsmäßige Bindung zu Israel und verstört von dessen Politik in den besetzten Gebieten, verkörpert Obama das Schreckgespenst eines Weißen Hauses, das mit dem jüdischen Staat weder durch emotionale Bindung noch durch gemeinsame Interessen verbunden ist. – Obama, prost citového sepjetí s izraelskou věcí a hluboce znepokojen politickými přístupy na okupovaných územích, zhmotňuje přízrak Bílého domu, který s Židovským státem nespojuje ani láska, ani zájmy.

Das tschechische prost regiert den Genitiv. Läuse (tschechisch vši) bzw. gefühlsmäßige Bindung (tschechisch citové sepjetí) stehen daher im Genitiv.