Du hast Glück

Du hast Glück sagt man auf tschechisch Máš štěstí oder auch mit einer deutschen Entlehnung Máš kliku.

Man schreibt deutsche Entlehnungen im Tschechischen mit k statt mit g, genauso wie in anderen Beispielen (tsch. okurka > dt. Gurke)

Statt ü schreibt man i, weil es den Buchstaben ü im tschechischen Alphabet nicht gibt.

Am Ende des Wortes schreibt man u, weil es die Akkusativ-Form des Wortes klika anzeigt.

Klika hat übrigens auch eine zweite Bedeutung im Tschechischen, und zwar Türgriff.