Knoblauch

Beschreibung

Knoblauch ist eine Knolle, die aus mehreren Zehen besteht. Sie hat eine feine Würze mit unverkennbar intensivem Geschmack und ist sehr in guten Küchen geschätzt, dazu äußerst gesund (seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannt). Knoblauch wird als Naturheilmittel gegen Bluthochdruck, zu hohen Cholesterinspiegel und vorbeugend gegen Arterienverkalkung eingesetzt, wirkt entzündungshemmend bei Magen- und Darmerkrankungen, anregend und antiseptisch.





Anbauländer

Wird in den Mittelmeerländern und in Mittelamerika angebaut.





Saison

Das ganze Jahr über zu kaufen.





Verwendung

Lösen Sie die benötigte Menge Zehen von der Knolle und ziehen Sie die Haut mit einem spitzen Messer ab, entfernen Sie den mittleren grünen Keim. Dann zerdrücken Sie die Zehe (zusammen mit etwas Salz) entweder mit einem breiten Messer auf einem Brett oder pressen Sie sie durch eine Knoblauchpresse. Knoblauch sollte in südländischen Salaten nicht fehlen, sparsames Würzen ist von Vorteil.





Haltbarkeit

Will man einen intensiven Geschmack vermeiden, sollte nur junger, frischer Knoblauch mit Grün verwendet werden (besonders wichtig bei Salaten). Achten Sie auf feste, knackige Zehen. Lagern nur in kleinen Mengen, trocken und luftig.





Nährwert

1 Zehe enthält 3 kcal (13 kJ), Vitamin C, Phosphor, Eisen und ätherische Öle.